Merci für de scheane Zeit, Pfiat Enk

Machtsas guad

Neid, Missgunst,Ausnutzerei und viele andere negative Verhaltensweisen sind Eigenschaften die wir nicht tolerieren bzw akzeptieren wollen/können und denen wir in unserem schönen Leben keinen Platz verschaffen möchten. Daher haben wir uns dazu entschieden unsere Almzeit auf der von uns mit Herzblut geführten Jocheralm nach 2 Almsommern leider schon zu beenden.

Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei allen freundlichen, treuen Gästen, bei den Einheimischen Jachenauern, die uns so gut aufgenommen haben und vorallem bei unseren fleißigen & lieben Mitarbeitern/Freunden und Familien, ohne die wir das alles nicht hätten meistern können.

Es tut uns sehr Leid für diesen schönen Platz und den Tieren, denen wir sicher gute Hirten waren und sie gehegt/gepflegt haben als wären es unsere eigenen. Uns drei macht es sehr traurig und tut es in der Seele weh, dass es so enden musste, aber es kommt alles so wie es kommen muss und für uns ist es so die beste Entscheidung.


Servus Jocheroim, machs guad
Deine Oimara
Seppi, Marile & Detti

Wir haben geschlossen!